TPA (technische Projektanalyse)

Tel. 041 497 14 33 (24h/365d)

Elektroanlagen nachhaltig verbessern

Bei der nebenamtlichen Dozententätigkeit von Roger Schärli im EAZ (Elektro Ausbildungszentrum der Zentralschweiz) für angehende diplomierte Elektroinstallateure (Elektromeister), darf er sich auch immer wieder mit Enthusiasmus diesem Kapitel zuwenden. Die technische Projektanalyse beurteilt den technischen Stand einer Elektroanlage. Dabei gilt es, Fehler zu erkennen und Verbesserungsvorschläge anzubringen, um das Projekt nachhaltig und voraus- schauend zu verbessern.

Mit dem Ziel, dem Kunden (Architekten, Bauherren, Projektleiter oder Versicherungsunternehmung) eine langfristige Nutzung der elektrischen Anlage zu gewähren, ohne unbeabsichtigte und unerwünschte Folgekosten zu verursachen. In Anbetracht der grossen Anzahl an Herstellern und Produkten ist dies eine echte Herausforderung geworden, welcher wir uns gerne annehmen.

Die Projektanalyse findet Ihre Anwendung in Neubau- und Umbauprojekten sowie bei Schadenfällen. Bei Schadenfällen werden oft Produkte nicht mehr produziert oder es kann vorkommen, dass es die Hersteller davon nicht mehr gibt. Ausserdem sollen die nicht beschädigten Elemente mit den neuen Produkten kompatibel bleiben und zwar ohne Leistungseinbussen.

Wir haben uns der Nachhaltigkeit von Elektroprojekten verschrieben und beraten Sie gerne neutral und projektbezogen.


Für weitere Informationen bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.

Technische Projektanalyse - Elektroinstallationen analysieren und nachhaltig verbessern - Elektro Schärli AG Malters Luzern