Aktuelles bei der Elektro Schärli AG

Tel. 041 497 14 33 (24h/365d)

An Immobilien Bewirtschafter/-innen, Eigentümer/-innen & Mieter/-innen

Neues Jahr, wie wärs mit neuen sinnvollen & umsetzbaren Vorsätzen?

Gegen Stromschläge helfen sogenannte Fehlerstrom-Schutzschalter. Sie stellen den Strom im Notfall zu Ihrer Sicherheit, innert 0.3 Sekunden ab. Dies verhindert wirksam Personen und Sachenschäden.

Was wenige wissen: FI-Schalter müssen zwei Mal im Jahr gewartet/ ausgelöst werden. Sonst kann es zu Fehlfunktionen kommen, diese können tödlich enden!

Zu erkennen sind Fehlerstrom-Schutzschalter (auch: FI-Schalter) am kleinen, oft farbigen Test-Auslöseknopf. Dieser befindet sich in der Regel im Sicherungskasten und ist am Bauteil beschriftet. Mit dem Knopf kann ein Fehlstrom simuliert werden, worauf der Stromkreis innert 0.3 Sekunden unterbrochen wird und der FI-Schalter stromlos schaltet/schützt.

Seit dem Jahr 1980 wurden in Neubauten Steckdosen im Bad mit einem FI-Schalter ausgerüstet. Seit dem Jahr 2010 "endlich" normativ auch jede zugängliche Steckdose in der Wohnung. Was einen klaren Mehrwert an Sicherheit schafft.

Nun "sollen" diese lediglich zweimal im Jahr ausgelöst werden, Sie sind am Zug!

Bei Fragen zum Ablauf oder Unsicherheiten stehen wir Ihnen gerne unter 041 497 14 33 zur Verfügung, denn Ihre Sicherheit, hat für uns oberste Priorität.

 

Ihr Elektro Schärli AG, Team